5305d30c08a3f852730000b2_logo-01.png

Physiotherapie Coumans

Praxis für Physiotherapie Christof Coumans

Leistungsangebot

Kinder sind wie Grashalme - Sie wachsen auch nicht schneller, wenn man daran zieht. 

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und haben deswegen besondere Bedürfnisse. In unserer Praxis finden Sie ein breites  Angebot speziell für Kinder. Verschiedene Therapeuten haben Erfahrungen in der Behandlungen von Kindern und Säuglingen. 

Krankengymnastik nach Bobath

Die krankengymnastische Behandlung nach Bobath ist ein physiotherapeutisches Therapeikonzept auf neurophysiologischer Grundlage. Dieses Therapie-Konzept wurde in den 1940er Jahren von Bertha und Karl Bobath für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen entwickelt. Bis heute wird es ständig weiter entwickelt und hat sich als fester Bestandteil in der Physiotheapie etabliert. Das Bobath Konzept bietet ein breites Spektum der therapeutischen Anwendung, einige sind hier unten aufgelistet. 

Anwendungbereiche: 

 

 

3dimensionale Fußtherapie nach Zukunft - Huber

Die 3 dimensionale Fußtherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsform zur Behandlung von Fußdeformitäten. Sie wurde von der Krankengymnastin Barbara Zukunft-Huber entwickelt. Den besten Erfolg erzielt diese Behandlungsform bei kindlichen Füßen, da diese in der Entwicklung noch nicht abgeschlossen sind und noch sehr weich und formbar sind. Aber auch Erwachsene profitieren von diese Behandlungsform. 
Die 3dimensionale Fußtherapie sollte so früh wie möglich angewendet werden. Schon im frühen Säuglicngsalter ist es sinnvoll die Füßchen nach dieser Methode zu wickeln, wenn eine Abweichung vorliegt.

Anwendungsbereiche:

 

 

Craniosacrale Therapie für Kinder

Die Craniosacrale Arbeit begründet sich auf die Arbeit des osteopathischen Arztes Dr. Sutheraland. Die Cranio-Sacrale Therapie ist ein tiefgehende, ganzheitliche wirkende Körperarbeit. Es werden Blockaden in Körper erspürt und gelöst. Bei Säuglingen kann es während des Geburtsvorganges zu "Blockaden" in den obersten Nackenwirbel kommen. 

Anwendungsbereiche:

 

3dimensionale Skoliose Therapie nach Lehnert-Schroth

Eine Skoliose ist eine Verkrümmung der Wirbsläule in allen 3 Bewegungsebenen. In den meisten Fällen ist die Ursache der Skoliose nicht bekannt. Eine sehr effektive und gängige Behandlungsform ist die Therapie nach Lehnert-Schroth. Ist die Skoliose sehr stark kann über eine Korsettversorgung oder operativen Maßnahmen eingegriffen werden.
Bei der 3 dimensionalen Therapie nach Lehnert-Schroth wird über bewusste, aktive Haltungsschulung, die später unbewusst übernommen werden soll gearbeitet. Dabei werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

Kinder bis zu ca. 10 Jahren sollten in der Therapie von einem Elternteil begleitet werden. Die Therapie setzt  das eigenständige Üben zu Hause vorraus, welches Kinder in dem Alter nicht selbsständig durchführen können. Als Elternteil werden Sie in der Therapie dazu angeleitet. 
In der Pubertät kann es zu einer drastischen Verschlechterung der Skoliose kommen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind während der ganzen Jahre engmaschig kontrolliert wird. Auch mit ausgewachsenem Körper, kommt es zu Veränderungen (meistens Verschlechterungen) in der Skoliose. Begleitende Therapie während des ganzen Erwachsenenlebens hilft Schmerzen und Problemen vor zu beugen. Auch Menschen mit operativ versteifte Wirbelsäule profitieren von dieser Therapie.

Anwendungsbereiche: